15. September 2016 Junkers

Am 15. September 2016 erlebte das Projekt zur Rückkehr der Junkers F 13 den lang ersehnten Höhepunkt: In Dübendorf in der Schweiz fand fast 100 Jahre nach der Einführung der „Urmutter aller Verkehrsflugzeuge“ der legendäre, offizielle Erstflug der Replika statt. Pünktlich zum Take-Off wurde aus dem Projektnamen „RIMOWA F 13“ eine wahre Junkers F 13, die auch namentlich das Erbe des Visionärs Professor Hugo Junkers weiterführt.

Elegant parkte die Maschine am Flugplatz Dübendorf, vormals der erste Flughafen in Zürich. Das Publikum war zu Ehren der „Annelise 2“, wie sie angelehnt an eine der ersten Junkers F 13 genannt wird, aus aller Welt angereist. Die Replika der Junkers F 13 ist kein Nachbau eines beliebigen Oldies, sondern ist das weltweit erste Ganzmetallverkehrsflugzeug, Inspiration für Generationen von Flugzeugbauern und Wegbereiter der modernen Passagierluftfahrt. Das Original hat bereits am 13. September 1919 den Höhenrekord von 6750m erreicht. Zur damaligen Zeit eine unglaubliche Leistung.

Contact

Museen & Galerien.

Über die JUNKERS Medienkanäle sorgen wir für interessante, spezielle und grundlegende Informationen über Hugo Junkers.

Ausstellungen

Junkers Ausstellungen

Contact